KinderwunschZentrum NordZypern | Einfrierung der Eizellen & Spermien
KinderwunschZentrum Nordzypern
Mehmet Akif Cad. No:144 Mersin 10
Nikosia
Tuerkei / Kumsal / Lefkosa
Phone: +49 (0)90 533 822 44 94

Einfrierung der Eizellen & Spermien

Rier Einfrieren Von Embryonen Spermien

Einfrierung der Eizellen & Spermien

Die Einfrierung der Eizellen wird heutzutage weltweit nur in bestimmten Zentren in derselben Zeit der frischen Zyklen durchgeführt.

An Hand von dem Einfrierungs- und Auftauungsprogramm der Eizellen in unserem Zentrum, ist die Rate der Schwangerschaften fast gleich wie die Rate der Schwangerschaften mit frischen Eizellen.

Aufgrund der Karriereplanung und den Lebensbedingungen möchten viele Frauen die Eheschließung und die Kinderzeugung erst in den späteren Jahren verwirklichen. Allerdings, wie schon bekannt ist der Alter der Frau egal ob eine natürliche Schwangerschaftsplanung oder Retortenbabybehandlung, sehr wichtig. Umso älter die Frau ist umso geringer ist Chance einer Schwangerschaft.

Mithilfe des Einfrierungsprogramms werden die Eizellen nach einer kurzen Anregung gesammelt und können jahrelang bewahrt werden. Somit können die Eizellen wieder aufgetaut und verwendet werden, wenn die Frau bereit ist ein Kind zu zeugen. Somit ist der Alter der Frau nicht wichtig, da die Eizellen in dem Alter sind, wann sie eingefroren wurden.
Die Eizelle hat eine große, komplizierte Struktur und ist gegen niedrige Temperaturen sehr empfindlich. Die ersten Studien befürworteten eine Einfrierung der unreifen Zellen. Doch die Studien von heute bewiesen, dass die reifen Zellen belastbarer bei einer Einfrierung sind. Nach der Sammlung der Eizellen, werden die Zellen die sich um die Eizelle befinden, bereinigt und die normalen reifen Eizellen werden eingefroren.
Beim Einfrierungsprozess ist es sehr wichtig zu wissen in welcher Geschwindigkeit die Temperatur sinken soll und welche Konservierungsmittel ausgewählt werden muss. Nach dem Einfrierungsprozess werden die eingefrorenen Eizellen in flüssige Stickstoffe (-196°C) eingesetzt. Die Eizellen die sich im flüssigen Stickstoff befinden, können eine lange Zeit ohne einer Beschädigung, aufbewahrt werden. Bei Säuglingen die nach einer Einfrierung und Auftauung der Eizellen geboren worden sind, wurden bisher keine Behinderungen beobachtet. In den ersten Zeiten lag die Rate der lebenden Eizellen nach der Auftauung bei 60%, doch heutzutage liegt diese Rate bei 80-90%. Die Rate der Befruchtung war ebenfalls in der früheren Zeit eher niedrig, doch mithilfe der Mikroinjektion ist die Rate der Befruchtung sehr gestiegen.

Bei wem kann das Einfrierungsprogramm der Eizellen verwendet werden;
“ Frauen die erst in den späteren Jahren ein Kind zeugen möchten (Aufgrund der Karriereplanung oder Frauen die noch nicht heiraten möchten…)
“ Frauen die eventuell eine Chemotherapie, Radiotherapie bekommen werden oder die Eierstöcke entfernt werden müssen ohne dass die Gebärmutter entfernt wird, können vorher die Eizellen eingefroren werden, so dass die Frau nach ihrer Behandlung die Chance einer Schwangerschaft haben kann.
“ Frauen die während der Retortenbabybehandlung das Risiko einer Überstimulation haben (mit dieser Methode können die Eizellen eingefroren werden und nach einigen Monaten mithilfe der Mikroinjektion der Transfer durchgeführt werden).
“ Wenn der Mann in der Zeit der Eizellensammlung sich aus irgendwelchen Gründen für die Spermaspende sich nicht im Zentrum befinden kann. (z.B. aus gesundheitlichen oder geschäftlichen Gründen).

Zusammengefasst, egal ob aus gesundheitlichen oder privaten Gründen, durch das Einfrierungsprogramm der Eizellen haben die Frauen die Chance ihre Eizellen zu bewahren.

Einfrierung der Spermien
Das ist ein Programm dass seit Anfang der Retortenbabybehandlung mit großem Erfolg praktiziert wird. Es gibt zwischen den Raten der Schwangerschaften die durch die Einfrierung und Auftauung der Spermien erfolgt sind und den Raten der natürlichen Schwangerschaften, keinen Unterschied.

Bei wem kann das Einfrierungsprogramm der Spermien verwendet werden; “ Bei Tumoren der männlichen Fortpflanzungsorgane. (Allerdings vor dem chirurgischen Eingriff und vor der Chemo- und Radiotherapie)
“ Bei anderen Tumoren dass die Anzahl der Spermien beeinflusst. Allerdings wieder vor der Chemo- und Radiotherapie
“ Bei schweren Spermienerkrankungen, beim Risiko von Spermienverlust.
“ Wenn der Mann in der Zeit der Eizellensammlung sich aus irgendwelchen Gründen für die Spermaspende sich nicht im Zentrum befinden kann. (z.B. aus gesundheitlichen oder geschäftlichen Gründen).

Einfrierung des Embryos
Nach dem Transfer des Embryos werden die restlichen, qualitativen Embryos in unserer Klinik mit der Genehmigung des Paares, mithilfe der Vitrifizierung eingefroren. Somit können die eingefrorenen Embryos, ohne einer Anregung der Eizellen, transferiert werden. Wir erzielen mithilfe der Vitrifikationsstechnik erfolgreiche Ergebnisse. Wenn man diese Methode mit den langsamen und klassischen Einfrierungsmethoden vergleicht, kann beobachtet werden dass die Embryos bei der Einfrierungsmethode viel weniger Schaden erleiden. Die Schwangerschaftsrate ist fast genauso wie bei den nicht eingefrorenen Embryos.
Bei wem kann das Einfrierungsprogramm der Embryos verwendet werden;
“ Einfrierung der übrigen und qualitativen Embryos der Patientin, nach einem Embryotransfer
“ Überstimulation der Eizellen der Patientin während einer Retortenbabybehandlung (wenn aufgrund der Überstimulation der Eizellen, der Transfer verschoben wird)
“ Wenn aus irgendwelchen Gründen der Transfer verschoben werden muss (z.B. wegen einer Chemo- oder Radiotherapie oder einer anderen notwendigen medizinischen Behandlung). Bei diesen Personen kann der Transfer später, mithilfe der Auftauung der eingefrorenen Embryos verwirklicht werden.