KinderwunschZentrum NordZypern | Geburt – Geburtsstadien

Geburt – Geburtsstadien

5 September 2016
Geburt

Geburt – Geburtsstadien

Von dem Augenblick an wenn Familien beschlossen haben Kinder zu zeugen, fängt eine Aufregung an und steigt wenn die Geburt nah ist. Der Höhepunkt der Aufregung und Freude kommt aber mit den ersten Anzeichen der Geburt. Am Ende nach der Geburt wenn das Baby, das Wunderwerk der Eltern in den Arm genommen wird, werden alle Schmerzen und Probleme vergessen. Dagegen kommt ein unbeschreibliches Gefühl von Frieden und Freude. Als normale Geburt bezeichnet man den Verlass des Fötusses nach der 40.SSW aus der Gebärmutter gemeinsam mit der Plazenta und den Eihäutchen.

Bei Menschen dauert eine Schwangerschaft 280 Tage allerdings nur 5 Prozent der Schwangerschaften enden am vorbestimmten Tag. Die meisten schwangeren Frauen gebären immer eine Woche vor dem Geburtstermin. Den Ablauf der regelmäßigen Wehen was die Mutter als Schmerzen empfindet nennt man “Aktion” oder “Travail”.

Die Vollendung einer normalen Geburt hängt von drei Faktoren ab. Ein Faktor ist die Gebärmutter, das Zweite das Baby und das Dritte das Geburtskanal der Mutter. Diese drei Faktoren;