KinderwunschZentrum NordZypern | Vaginismus (Scheidenkrampf): Symptome, Behandlung, Ursachen Matomo

Vaginismus (Scheidenkrampf): Symptome, Behandlung, Ursachen

30 August 2016
Vaginismus (Scheidenkrampf): Symptome, Behandlung, Ursachen

Vaginismus (Scheidenkrampf): Symptome, Behandlung, Ursachen

Vaginismus kann seit den letzten Jahren zweifellos behandelt werden! Außerdem dauert die Behandlung nicht mehr wie früher monatelang oder jahrelang, sondern kann nur in einigen Tagen vollendet werden. Das Geschlechtsorgan der Frau wird “Vagina” (Scheide) genannt. Vaginismus ist eine unwillkürliche Verkrampfung der vaginalen Muskeln (vor allem der Pubococcygeus (PC) Muskeln) während dem Geschlechtsverkehr. Das führt entweder dazu, dass es zu keinem Geschlechtsverkehr kommt oder sehr schwierig wird.

Sie sind nicht alleine!

Vaginismus ist ein häufiges sexuelles Problem, dass weltweit von Frauenärzten und Psychologen beobachtet wird. In unserem Land, haben im Durchschnitt 2 von 10 Frauen Probleme mit ihrem Partner während dem Geschlechtsverkehr.

Wie kommt es zu unwillkürlichen Verkrampfungen der Vagina? Patientinnen mit Vaginismus, haben die Verkrampfungen nicht nur im Scheideneingang, sondern auch im Bauch, am Lendenbereich, am Rücken, an den Beinen und an anderen Körperbereichen. Somit kann bei