KinderwunschZentrum NordZypern | Mehrlinge – Mehrlingsschwangerschaften

Mehrlinge – Mehrlingsschwangerschaften

9 September 2016
Mehrlingsschwangerschaften

Mehrlinge – Mehrlingsschwangerschaften

Mehrlingsschwangerschaften weckte in der gesamten Menschheitsgeschichte das Interesse und war Gegenstand vieler Legenden. Obwohl diese Situation eine große Überraschung für die Familie ist, werden Mehrlingsschwangerschaften durch die heutigen Techniken der künstlichen Befruchtung häufiger gesehen. Der Schwangerschaftsverlauf der Mehrlingsschwangerschaften tragen spezielle Risiken und sollten daher strenger und näher beobachtet werden. Zu einer Mehrlingsschwangerschaft kommt es meistens durch die Befruchtung von mehr als einer Eizelle und der gleichen Anzahl der Spermien. In diesem Fall gibt es mehr als ein Embryo welche genetisch verschieden sind. Zwei-Drittel der Mehrlingsschwangerschaften sind dieser Art. Unter den Menschen wird hier von Zweieiigen Zwillingen gesprochen (dizygotisch).

Manchmal kommt eine Zerteilung während der Entwicklung der befruchteten Eizelle vor und dadurch entsteht mehr als ein Embryo mit denselben genetischen Eigenschaften. Diese seltene Art von Mehrlingsschwangerschaft nennt man Eineiige Zwillinge (monozygotisch). Ca. 1 Prozent aller Schwangerschaften sind Mehrlingsschwangerschaften und